Die Kirche

Stadtpfarrkirche
Linz/Österreich

ist die älteste Kirche im ehemaligen Stadtkern von Linz, im 13. Jahrh. gebaut, Mitte des 17. Jahrh. im barocken Stil umgestaltet und im Wesentlichen so erhalten. Hohes Mittelschiff mit gleich hohem Chor und zwei niedrigen Seitenschiffen mit Kapellenanbauten rechts und links. Dadurch entsteht der Grundriss eines Zentralbaus, an deren Enden jeweils ein Altar steht, außer im Mittelschiff; dem Hochaltar steht die Orgel gegenüber. Die kostbare barocke Innenausstattung ist einheitlich bis auf das Orgelgehäuse erhalten.

Dem Besucher öffnet sich ein weiter, großzügiger Kirchenraum mit höchst intimer Atmosphähre; dessen ganze Pracht des Barocks sich hauptsächlich an den Außenwänden aneinander reiht, den Innenraum nach allen Seiten abschließt und den Besucher ins Zentrum rückt.